Development Engineer for Fatigue & Damage Tolerance (male/female)

Recruiter
Location
Hamburg (Bundesland) (DE)
Salary
according to experience and qualification
Posted
20 Jun 2017
Closes
18 Jul 2017
Ref
Ref. 2017_451
Contract Type
Contract
Hours
Full Time

Für unseren Kunden in der Luft- und Raumfahrtindustrie suchen wir einen motivierten Kandidaten auf der Basis Vollzeit (AÜG) für den Standort Hamburg, Deutschland ab sofort für die folgenden Position:

Entwicklungsingenieur Fatigue & Damage Tolerance (w/m) Ref. 2017_451

Aufgabenprofil:

  • Durchführung von Voruntersuchungen und Vorentwicklungen, Dimensionierung von Bauteilen
  • Beurteilung von Bauabweichungen und Ausarbeitung von Vorschlägen zur Produktverbesserung
  • Anfertigung von Berechnungsmodellen sowie Statik- und Festigkeitsnachweisen
  • Erstellung von Nachweisberichten und Studien für Flugzeugstrukturen sowie Mitwirkung bei der Zulassung von Flugzeugen
  • Unterstützung bei der Definition von Methoden, Spezifikation sowie Freigabe von Bauunterlagen und Dokumentation
  • Mirkwirken bei der Projektplanung sowie -steuerung (u.a. Termine/Leadtimes) und der projektbegleitenden Dokumention (Projekt-Reporting)
  • Fachliche Führung von Unterauftragnehmern
  • Prüfung und Archivierung der intern und extern erstellten Analysen und Dokumentationen
  • Zusammenarbeit mit den Abteilungen Konstruktion, Statik und Projektmanagement

Anforderungsprofil:

  • Master / Diplom-Studiengang in Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau oder Flugzeugbau
  • Mindestens 3 Jahr Berufserfahrung im Flugzeugbau, Fatigue und Schadenstoleranz und Luft- und Raumfahrt
  • Erfahrung im Single Aisle-Bereich erforderlich
  • Kenntnissein Airbus A321 F&DT Toolset (ISSY) sind erforderlich
  • Mindestens Grundkenntnisse im Projektmanagement
  • Programmierkenntnisse sind vorteilhaft
  • Die Fähigkeit, das eigene Leistungsvermögen optimal in einem Team zu entfalten und zum Nutzen der Gruppe einzubringen
  • Anpassungs- und Improvisationsfähigkeit um mit wechselnden Arbeitsumständen und -aufgaben erfolgreich umzugehen
  • Die Fähigkeit zum analytischen und strukturierten Arbeiten, um qualitativ hochwertige Ergebnisse zu
    erzielen
  • Mindestens detaillierte Spezialkenntnisse in MS-Office
  • Mindestens vertiefte Anwendungskenntnis in Catia V5, Nastran und Patran
  • Kenntnisse in FEM-Tools (Hypermesh) sind von Vorteil
  • Verhandlungssicher in Deutsch und Englisch

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wollen Sie Teil eines erfolgreichen Teams werden? Dann bewerben Sie sich! Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen!